Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern  

Urlaub in den Pinzgauer Bergen

Jetzt Urlaub sichern:

Webcams Bikedestinationen

Wanderung U17

Bergtour Unken – Hölzlalm – Wetterkreuz 1.527 m  – Peitingköpf 1.720 m – Unken

Zur Ölbergkapelle wie bei Wanderung U4 auf Weg Nr. 21. Der Markierung folgend kommen wir zur Pirschbergforststraße, der wir aufwärts folgen, bis rechs der Steig zur Hölzlalm abzweigt. Nach den Serpentinen im Wald betritt man die freie Almfläche der Unteren Hölzlalm. Geradeaus weiter folgen wir dem Steig (Weg Nr. 21A), der oberhalb der Weißen Wand zum Wetterkreuz auf dem Hochgseng führt. Mit einem Tiefblick ins Saalachtal von Unken bis St. Martin, sowie die umliegenden Berge, wird der Aufstieg belohnt. Weiter in westlicher Richtung zum Wetterkreuzboden und zur Wegkreuzung bei der Oberen Hölzlalm. Von hier kommt man über die Perchtalm zur Unteren  Hölzlalm  und nach Unken. Von den Wegtalfeln entlang des Steinzaunes aufwärts über die Almböden hinauf zur Perchthöhe und zum Peitingköpfl. Für den Abstieg hat man drei Möglichkeiten: 1. Auf der Anstiegsroute, 2. Über Hochalm (Weg Nr. 20) ins Heutal und mit Taxi nach Unken, 3. Über Roßkarsattel, Roßkarsteig (Weg Nr. 22) in den Steinbachgraben und zum Zollamt Steinpaß (ca. 3 Stunden). Von hier auf dem Gsengsteig oder mit Postbus nach Unken.

Neu auf salzburger-saalachtal.com

    Für Vermieter von Hütten

    Sie vermieten eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf salzburger-saalachtal.com für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at