• Maria Kirchental St.Martin bei Lofer
  • Vorderkaserklamm in Lofer
  • Seisenbergklamm in Weißbach bei Lofer
  • Lamprechtshoehle
  • Strohwollnerschlucht in St. Martin bei Lofer
  • Teufelsschlucht
  • Ausflugsziele im Salzburger Saalachtal
  • Festung Pass Strub

Unverbindlich
Anfragen & Buchen

Buchen Sie Ihren Traumurlaub im Salzburger Saalachtal.

Einfach. Schnell. Sicher

Jetzt Anfragen

Hotels & Ferienwohnungen in Lofer:

Prax Eishöhle - Steinberge Lofer

Ein Naturerlebnis für sportliche und ein Geheimtipp unter den sehenswerten Dingen des Salzburger Landes, fast niemand kennt sie die Prax - Eishöhle!

Die Prax - Eishöhle ist die einzige ausgebaute Durchgangs-Eishöhle in den Pinzgauer Alpen. Die Höhle kann nur vom Frühjahr bis späten Herbst, so lange es die Schneelage erlaubt besichtigt werden. Die Führungen übernimmt ein staatlich geprüfter Höhlenführer.

Prax Eishöhle in den Loferer Steinbergen

Der Eingang liegt auf 1600 m Seehöhe, oberhalb von St. Martin bei Lofer, die Gehzeit beträgt 2 1/2 h und führt über Maria Kirchental. Die Temperatur in der Höhle beträgt +2° C.

Im Tertiär und in der Eiszeit ist die Praxhöhle entstanden, vor Millionen von Jahren. Die aushöhlende Wirkung von Niederschlags- und Gletschergewässer und die sprengende Kraft von Frost formte einst die Praxhöhle.

Der Weg in die Praxhöhle von einer Länge von ca. 1 km führt Sie durch romantische Gänge, Tunnels und große Hallen. Sie forschen entlang dem Weg den einst auch das Gletscherwasser genommen hat. Sie kommen wieder ins Freie, mitten in der Schwarzen Wand, ein sagenhafter Ausblick bietet sich Ihnen zu den nördlichen Steinbergen mit der Schmidt-Zabierowhütte, zum Grubhörndelgebiet und den Grenzbergen nach Bayern. Je nach Jahreszeit können Sie in der Höhle imposante Eissäulen, Eisfälle, Eiskeulen, und schönes Bodeneis bewundern.

Am Weg zur Praxhöhle finden Sie viele Alpenblumen zum Teil auch sehr seltene Pflanzen, wenn Sie Glück haben, können Sie Wild begegnen. In der Praxhöhle sind hin und wieder Tiere wie Höhlenfalter und Fledermäuse zu beobachten. Entdecken Sie Fossilien und Versteinerungen aus der Entstehung im Triasmeer.

INFO: Die Gesamtzeit der Führung beträgt zwischen 7 und 9 h, die Zeit in der Praxhöhle beträgt gute 2 1/2 h. Das Alter von mindestens 15 Jahren und gute Kondition sind Voraussetzung!
Für den Aufstieg und in der Praxhöhle sind feste Bergschuhe, Reserveunterhemd, Haube, Pullover, Anorak und Rucksack notwendig. Vom Höhlenführer bekommen Sie die Höhlenausrüstung wie Helm mit Beleuchtung, Überhose, Handschuhe, Überjacke bereitgestellt!

Bitte beachten Sie das Ihre Kleidung leicht schmutzig werden kann! 

 

Buchen Sie Ihren Traumurlaub

im Salzburger Saalachtal