Unterkunft suchen & buchen

Hier finden Sie verschiedene Urlaubsunterkünfte für Ihren Urlaub im Salzburger Saalachtal.

Jetzt Urlaub sichern

Urlaub für die ganze Familie im Salzburger Saalachtal

Schloss Mirabell und Mirabellgarten Salzburg

Schloss Mirabell, Marmorsaal, Mirabellgarten, Mirabellplatz

1606 ließ Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau für seine Geliebte Salome Alt, eine Salzburger Bürgertochter, das Schloss "Altenau" errichten (Altenau lautet jetzt Mirabell). Salome Alt war die Tochter des angesehenen Kaufmanns und Ratshern Wilhelm Alt. Wolf Dietrich und seine Liebe "Salome Alt" zeugten 15 Kinder, nur 10 blieben am Leben. Schloss Altenau, das jetzige Schloss Mirabell sollte der Geliebten und ihren Kindern ein würdiges Zuhause bieten. Schloss Altenau wurde nach dem Tode Wolf Dietrichs durch seinen Nachfolger Markus Sitticus von Hohenenms in Schloss Mirabell unbenannt. Wolf Dietrich war ein Geistlicher und durfte seine Salome nicht heiraten, so blieben die Kinder unehelich.

Damals befand sich das Schloss Mirabell ausserhalb der Stadtmauern von Salzburg. Fürsterzbischof Paris Graf von Lodron ließ Befestigungsanlagen und neue Stadtmauern erbauen, erst seitdem gehörte das Schloss Mirabell mit Mirabellgarten zum Stadtgebiet von Salzbug.

Prunkbau Schloss Mirabell

1721 bis 1727 ließ Fürsterzbischof Franz Anton Fürst von Harrach das Schloss Mirabell von dem Bekannten Barockmeister Lukas von Hildebrandt großzügig umbauen. Das Schloss Mirabell wurde jetzt zu einer geschlossenen Anlage zusammengefasst. Am 30.April 1818 wütete ein großer Stadtbrand, dabei wurde das Schloss Mirabell sehr schwer beschädigt. Fresken von Gaetano Fanti und Johann Rottmayr fielen den Flammen zum Opfer. Unversehrt geblieben sind die große Marmortreppe und der Marmorsaal. Die Marmortreppe wurde vor kurzem neu Restauriert.
Das eher einfache aussehen des Schlosses Mirabell wurde durch Peter de Nobile, Hofbaurat und Direktor der Architekturschule in Wien verliehen. Wenn man genau hinsieht erkennt man an den Fensterumrahmungen, Stuckwerk und Kapitelle das Strahlen von damals. Eine der größten Kostbarkeiten ist aber mit Sicherheit das Treppenhaus mit einer Marmor-Balustrade und wunderschönen Putten, ein Schaffen des Meisters Lukas von Hildebrandt. In den Nischen sind wunderschöne Skulpturen zu finden, einige der schönsten Schöpfungen des europäischen Barock.

Mirabell Schloss heute

Im Schloss Mirabell findet man jetzt die Stadtverwaltung und die Amtsräume des Salzburger Bürgermeisters. Einer der schönsten Trauungssäle der Welt befindet sich hier im Schloss Mirabell, der Marmorsaal, ehemaliger Festsaal des Fürsterzbischofs. Damals musizierten hier schon Leopold Mozart, der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart und seine Kinder Wolfgang Mozart und Nannerl Mozart. Heute werden im Schloss Mirabell immer wieder Ehrungen und Tagungen abgehalten. Besuchen Sie eines der stimmungsvollen Salzburger Schlosskonzerte im Schloss Mirabell.

Öffnungszeiten Schloss Mirabell

Barockstiege und Engelsstiege täglich von ca. 8°° bis 18°° Uhr

Marmorsaal: Montag, Mittwoch und Donnerstag: ca. 8°° bis 16°° Uhr, Dienstag und Freitag: 13°° bis 16°° Uhr, bei Sonderveranstaltungen keine Besichtigungsmöglichkeit!

Weitere Räumlichkeiten können nicht besichtigt werden, da die Stadtverwaltung hier ihre Arbeit verrichtet.

Die Besichtigung ist kostenlos (gilt nicht für Sonderveranstaltungen und Konzerte)

Kontakt Schloss Mirabell

Email: schloss-mirabell@saalachtal.net
Tel.:+43 /(0)662 8072 0

Schloss Mirabell
Mirabellplatz
5020 Salzburg

Top Unterkünfte im Saalachtal

Hotel Gasthof zum Schweizer

Vergessen Sie bei uns die Hektik des Alltages und genießen Sie die familiäre Gastlichkeit des Hauses bei Ihrem Urlaub in Lofer. Wir bieten gemütlich eingerichtete Zimmer zum Wohlfühlen im Salzburger Land. Komfortabel ausgestattet, gemütlich eingerichtet und mit herrlichem Blick auf die Loferer oder Reither Steinberge bieten sie den idealen Rückszugsort nach einem aktiven Tag! Erleben Sie die eindrucksvolle Bergwelt und die wildromantische Naturlandschaft rund um Lofer sportlich aktiv oder genussvoll!

Hotel Mühlpointhof

Genießen Sie Ihren Aufenthalt beim Mühlpointhof in Lofer im Salzburger Saalachtal. Hier bekommen Sie alles was Ihr Herz begehrt, jede Menge Wellnessangebote die zum Entspannen einladen, einen Sommer und Winterurlaub in Lofer voller Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, top ausgestattete Zimmer, Appartements und Ferienwohnungen mit ländlichem, salzburgerischem Stil. Bei uns fühlen Sie sich auf Anhieb wie in Ihren eigenen vier Wänden.

Alpengasthof Almrose

Die ruhige Lage unseres Gasthofes im Unkener Heutal ist nicht nur für alle Erholungssuchenden perfekt, sondern auch für Aktivurlauber, die direkt ab Haus ins Wander- und Bikeparadies Heutal einsteigen möchten. Als gemütliches Urlaubszuhause im Salzburger Saalachtal bieten wir im Alpengasthof Almrose in Unken sowohl Komfortzimmer als auch Familiensuiten, die mit Frühstück oder Halbpension gebucht werden können. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV, Balkon und gratis W-Lan.

Haben wir Ihr Interesse an einem Urlaub im Saalachtal geweckt?

Jetzt Urlaub sichern:

Persönlich

Fragen Sie ohne Umwege direkt beim Vermieter an.

Direkt

Keine Mehrkosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.

Auswahl

Eine große Auswahl an Unterkünften wartet auf Sie.

Fragen

salzburger-saalachtal.com

Für Vermieter

Sie möchten ebenfalls eine Unterkunft auf unserem Portal "Salzburger Saalachtal" inserieren? Kontaktieren Sie uns für mehr Buchungen durch mehr Anfragen.

Irgendwelche Fragen?

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.