Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Festung Kniepass Unken

Unken Museen

Die Festung Kniepass wurde im Dreißigjährigen Krieg vom Fürsten des Erzstiftes Salzburg Erzbischof Paris Lodron erbaut. Das Erzstift blieb von diesem Krieg verschont. Über die Nutzung der Festungsanlagen in den Napoleonischen Kriegen 1800, 1805 und 1809 fehlen Quellen.
In den letzten April- und den ersten Maitagen 1945 wurden unterhalb der Festung auf der Straße Panzersperren errichtet. Sie kamen gegen die schon in Bayern stehende US Army der 101. Fallschirmdivision  wegen der vorherigen Kapitulation der Heeresgruppe Süd der Deutschen Wehrmacht nicht mehr zum Einsatz.

Die Festung ist im Besitz des Landes Salzburg, wurde Ende der 80er Jahre umfangreich saniert und dem Museumsverein zur kulturellen Nutzung zur Verfügung gestellt. Der damalige  Kustos Mag, Helmut Adler eröffnet 1991 die Ausstellung „Felsenritzbilder im unteren Saalachtal“.

Diese wurde folgend durch eine Sammlung urgeschichtlicher und neuzeitlicher archäologischer Funde erweitert. Mit Steinklingen aus dem Spätpaläolithikum 10.000 v. h. bewahrt die Festung Kniepass, eine kleine Wehranlage auf einem Felssporn oberhalb der Saalach, den ältesten Fund der Humangeschichte im Land Salzburg.

Museum Festung Kniepass

Bauten

Ein Torgebäude, ein Mannschaftsgebäude und eine den weiten Hof umfassende Mauer nehmen die Höhe der Kuppe unmittelbar vor der Pfannhauswand ein.

Im Torgebäude sind die Rezeption und eine kleine Küche untergebracht. Der Dachboden dient als Stauraum. Im Mannschaftsgebäude liegt nahe am Eingang die alte Rauchküche, anschließend der große Mannschaftsraum und im Ober- bzw. Dachgeschoss befinden sich offene und abschließbare Räume.
Im Freiraum ermöglicht eine am unteren Ende liegende Bühne Darbietungen verschiedener Art. 
An der Umfassungsmauer erinnern  Wappen des Landesherrn Paris Lodron an das 17. Jahrhundert.

Sammlung

Im Mannschaftsgebäude befindet sich,  in Vitrinen gut verwahrt, urgeschichtliches und historisches Sammelgut. Steinabschläge aus dem Spätpaläolithikum, 10.000 v. Chr., sind die ältesten Fundstücke der Humangeschichte des Landes Salzburg. Artefakte aus der Kupfer-, der Bronze- der Hallstatt- und der Römerzeit stammen aus  Fundstätten des unteren Saalachtals. Keltenfunde fehlen. Militaria und Tonpfeifenfunde am Fuße des Festungshügels aus der Neuzeit sind weiterer Inhalt der Sammlung.

Im  Obergeschoss bilden Gipsabdrücke von „Felsenritzbildern aus dem unteren Saalachtal“ den zweiten Teil  des Museumsbestandes.

In Unken gibt es zwei Museen, die Festung Kniepass und das Heimathaus Kalchofengut

Öffnungszeiten der Museen

Derzeit ist die Festung nur bei Voranmeldung geöffnet und es ist kein fixes Programm geplant. 
Die Festung kann für Veranstaltungen verschiedenster Art ganzjährig gebucht werden. Senden Sie bei Interesse eine Anfrage an: festung-kniepass@saalachtal.net

Kontakt

Prof. Josef Leitinger 
Anmeldungen Touristinformation +43 6589/4202  
festung-kniepass@saalachtal.net

Neu auf salzburger-saalachtal.com

  • Appartements Oktavia

    Appartement in St. Martin bei Lofer

    Das Haus Oktavia bietet moderne Appartements für Ihren Urlaub im idyllischen St. Martin bei Lofer. Freuen Sie sich auf einen Urlaub in ruhiger Lage und erleben Sie das Salzburger Saalachtal beim Wandern, Biken, Langlaufen oder Skifahren.
  • Ferienwohnungen Haus Panoramablick

    Ferienwohnung in Lofer

    2 bestens ausgestattete Ferienwohnungen für 2-4 Personen in einer Traumlage, bietet das Haus Panoramablick in Lofer. Ideal für Familien mit Kindern, die im Salzburger Saalachtal Ihren Urlaub verbringen möchten!
  • Haus Panoramablick Zimmer mit Frühstück

    Zimmer mit Frühstück in Lofer

    Übernachten Sie in unserem freundlichen Zimmer im Haus Panoramablick in Lofer und lassen Sie sich jeden Morgen mit einem köstlichen Frühstück von uns verwöhnen. Ein eigener Balkon verspricht atemberaubende Ausblicke und die Salzburger Saalachtal Card gibt es für Ihren Urlaub kostenlos dazu.
  • Hotel Gasthof Frohnwies

    Hotel in Weißbach bei Lofer

    Übernachten Sie in unsern komfortablen und bestens ausgestatteten Zimmern mit Frühstück oder Halbpension in Weißbach bei Lofer. Für Ihre rundum Erholung gibt es auch einen eigenen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine.
  • Gasthof Frohnwies

    Gasthof in Weißbach

    Erleben Sie einen rundum gelungenen Urlaub in unseren charmanten Zimmern zum Wohlfühlen im Gasthof Frohnwies in Weißbach bei Lofer. Als Verpflegung bieten wir ein köstliches und reichhaltiges Frühstücksbuffet und auch Halbpension.
  • Haus Alpengruß

    Pension in Lofer

    Urlaub auf der Sonnenseite von Lofer im Haus Alpengruß - unsere gemütlich eingerichteten Wohnungen laden Sie zum Erholen in ruhiger, entspannter Atmosphäre ein! Salzburger Saalachtalcard inklusive!!
  • Ferienwohnungen Lahngut

    Ferienwohnung in Weißbach bei Lofer

    Erleben Sie einen rundum gelungenen Familienurlaub in unseren bestens ausgestatteten Ferienwohnungen direkt am Bauernhof dem Lahngut in Weißbach bei Lofer. Die sonnige und ruhige Lage verspricht Erholung pur.
  • Ferienwohnung Brandtner

    Ferienwohnung in Lofer

    Zwischen 2 und 8 Personen finden in der Ferienwohnung Brandtner Platz. Zum Ortszentrum von Lofer und dem Einstieg in das Ski und Wandergebiet der Loferer Alm sind Sie knapp 2 km entfernt. Viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Ferienwohnung. Sehr gute Ausstattung, Einrichtung im ländlichen Stil, gute Raumaufteilung, ideal für Familien und Freundesgruppen.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft im Salzburger Saalachtal? Dann inserieren Sie diese auf salzburger-saalachtal.com für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at