Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Besuche den Klammgeist der Seisenbergklamm!

Urlaub für die ganze Familie im Salzburger Saalachtal

Willkommen zu einem Abenteuer in der Seisenbergklamm

Hole dir deinen eigenen Klammausweis und mache mit beim Sticker-Sammelspaß
Den Klammausweis bekommst du am Eingang der Seisenbergklamm in Weißbach bei Lofer.

Hier die Geschichte vom Wurzelgeist:
Eines Tages ist ein Kleines vom Himmel gefallen - mitten in die Seisenbergklamm. Zum Glück war der schlaue Wurzelgeist gleich zur Stelle.
Der wollte die wunderschöne Seisenbergklamm einmal aus der Nähe erleben, das Wasser rauschen hören, das weiche Moos fühlen und die begeisterten Kinderaugen betrachten.
Vorsichtig legte der Wurzelgeist das Kleine in ein weiches Moosbeet. Dort kannst du es auch heute noch finden!

Die Sage vom Wurzelgeist aus der Seisenbergklamm:
Vor sehr langer Zeit, mehr als hundert Jahren, da geschah viel unheimliches in der Seisenbergklamm! Zeitweise hörte man zum Tosen und Brausen des Wassers eine dumpfe Stimme die gerufen hat: "Holt`s mi aussa, holt`s mi aussa!"

Gefolgt von diesen Worten konnte man ein lautes Rollen und poltern hören, eine Zeit lang danach schoss das Wasser tosend aus den Kesseln und Schlünden der Seisenbergklamm. Damals sagten dann die Leute: "Der Klammgeist geht wieder um!". Zu dieser Zeit war die Seisenbergklamm noch nicht für Besucher begehbar. Nur Triftknechte arbeiteten in der Seisenbergklamm, die Triftknechte passten auf, dass sich das Triftholz, welches durch die Klamm ins Tal befördert wurde, nicht verfing. Damals wurde das Holz mit Hilfe des Wassers in das Tal befördert.

Etwas sehr seltsames geschah damals:
In der "Dunkelklamm, so nennt man den wildesten Teil der Seisenbergklamm, verfing sich ein großer Baumstrunk. Tagelang mussten die Triftknechte arbeiten um an das Ding heranzukommen, damit es endlich den Weg durch die Seisenbergklamm ins Tal findet. Jedoch, keiner der Holzknechte wusste einen Baum der zu diesem Gebilde gehört haben könnte. Die Baumwurzel hatte armdicke, gekrümmte Wurzeln, die eher einem Lebewesen glichen als einer Baumwurzel. 
Endlich war es geschafft, die Baumwurzel konnte ans Ufer gewälzt werden. Aber beim nächsten Hochwasser geschah etwas seltsames, die Wurzel wurde in die Nähe des Pfarrhofes geschwemmt. Mit Weihwasser besprengte der Pfarrer die Wurzel und beauftragte seinen Knecht den Wurzelstock zu zerkleinern. Der Knecht konnte sich noch so sehr anstrengen, es ließen sich keine Keile in das beinharte Holz schlagen. Am nächsten Tag kam der Knecht mit mehreren Männern wieder um es erneut zu versuchen, doch die Wurzel war verschwunden. 
Man sagte sich damals, dass diese Wurzel der Klammgeist der Seisenbergklamm gewesen sei, und dass das Weihwasser mit dem der Pfarrer die Wurzel besprengte den Klammgeist endlich erlöst hatte.

Seit dieser Zeit geschah nichts Unheimliches mehr in der Seisenbergklamm. Heute ist die Seisenbergklamm begehbar und es erfreuen sich viele Besucher über dieses Wunderwerk der Natur!

Was machst du mit dem Sammelpass?
Entlang der Seisenbergklamm findest du interessante Schautafeln mit Fragen. Wenn du alle Fragen richtig beantwortest, dann bekommst du am Ende der Seisenbergklamm ein Lösungswort. Zeigt dir das Lösungswort den Weg zum Sternchen?

Lustige Sticker im Klammausweis bringen dir weiteren Spaß zu diesem Naturerlebnis Seisenbergklamm! Die Sticker klebst du auf die richtige Antwort in deinem Ausweis. 

Weitere Informationen über die Seisenbergklamm und dem KlammgeistKlammgeist Seisenbergklamm


Erstellt am 08.04.2020

Neu auf salzburger-saalachtal.com

  • Moarhof

    Ferienwohnung in Gföll

    Hier werden Gäste des Biobergbauernhofes von traumhaften Ferienwohnungen mit einer Ausstattung auf höchstem Niveau erwartet. Umgeben von schönster Bergkulisse finden Sie diesen Hof auf ca. 1100m Seehöhe vor.
  • Ferienwohnung Auszeit

    Ferienwohnung in Lofer

    In unserem außergewöhnlichen Appartement Auszeit für 2 in Lofer haben Sie die Möglichkeit, einen einzigartigen Urlaub im Salzburger Saalachtal zu verbringen. Die Wohnung ist mit allem Komfort ausgestattet, sodass Sie dem Alltagsstress entfliehen können.
  • Appartements Oktavia

    Appartement in St. Martin bei Lofer

    Das Haus Oktavia bietet moderne Appartements für Ihren Urlaub im idyllischen St. Martin bei Lofer. Freuen Sie sich auf einen Urlaub in ruhiger Lage und erleben Sie das Salzburger Saalachtal beim Wandern, Biken, Langlaufen oder Skifahren.
  • Ferienwohnungen Haus Panoramablick

    Ferienwohnung in Lofer

    2 bestens ausgestattete Ferienwohnungen für 2-4 Personen in einer Traumlage, bietet das Haus Panoramablick in Lofer. Ideal für Familien mit Kindern, die im Salzburger Saalachtal Ihren Urlaub verbringen möchten!
  • Haus Panoramablick Zimmer mit Frühstück

    Zimmer mit Frühstück in Lofer

    Übernachten Sie in unserem freundlichen Zimmer im Haus Panoramablick in Lofer und lassen Sie sich jeden Morgen mit einem köstlichen Frühstück von uns verwöhnen. Ein eigener Balkon verspricht atemberaubende Ausblicke und die Salzburger Saalachtal Card gibt es für Ihren Urlaub kostenlos dazu.
  • Gasthof Frohnwies

    Gasthof in Weißbach

    Erleben Sie einen rundum gelungenen Urlaub in unseren charmanten Zimmern zum Wohlfühlen im Gasthof Frohnwies in Weißbach bei Lofer. Als Verpflegung bieten wir ein köstliches und reichhaltiges Frühstücksbuffet und auch Halbpension an.
  • Hotel Gasthof Frohnwies

    Hotel in Weißbach bei Lofer

    Übernachten Sie in unseren komfortablen und bestens ausgestatteten Zimmern mit Frühstück oder Halbpension in Weißbach bei Lofer. Für Ihre rundum Erholung gibt es auch einen eigenen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine.
  • Haus Alpengruß

    Pension in Lofer

    Urlaub auf der Sonnenseite von Lofer im Haus Alpengruß - unsere gemütlich eingerichteten Wohnungen laden Sie zum Erholen in ruhiger, entspannter Atmosphäre ein! Salzburger Saalachtalcard inklusive!!

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft im Salzburger Saalachtal? Dann inserieren Sie diese auf salzburger-saalachtal.com für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    E-Mail: info@fullmarketing.at