• Wandern in Lofer
  • Wandern in Lofer
  • Wandern in Lofer im Pinzgau
  • Wandern in Lofer
  • Wandern im Salzburger Land
  • Wandern in Lofer
  • Wandern in Lofer
  • Wandern im Salzburger Saalachtal
  • Wandern in Lofer
  • Wandern in Lofer
  • Wandern in Lofer
  • Wandern im Land Salzburg
  • Wandern in Lofer
  • Wandern im Salzburger Saalachtal
  • Wandern in Lofer
  • Wandern im Salzburger Saalachtal in Lofer

Unverbindlich
Anfragen & Buchen

Buchen Sie Ihren Traumurlaub im Salzburger Saalachtal.

Einfach. Schnell. Sicher

Jetzt Anfragen

Hotels & Ferienwohnungen in Lofer:

Talwandern von St. Martin bei Lofer aus

Wanderung 12

Fußballplatz – Campingplatz – Kienbergweg – Teufelssteg – Lofer – Kalvarienberg – Hochmoos

Gehzeit ca. 3 Stunden, Weglänge 8,2 km
Von St. Martin (Weg Nr. 73) zur Bundesstraßenunterführung und auf dem Wiesenweg über Fußballplatz, Campingplatz zum Grubhofsteg.  Über die Saalach, anschließend links (Weg Nr. 401) dem Saalachweg fogen, bis rechts der Kienbergweg (Weg Nr. 61) abzweigt. Auf diesem wandern wir aufwärts zum „Kaiserblick“ (herrlicher Blick auf das vielgezackte Felsgebilde des Wilden Kaisers) und weiter bis zur Wegkreuzung im Wald. Hier zweigen wir links ab, folgen der Wegmarkierung Nr. 401A abwärts zum Hausstaller und über Bairaupark, Teufelssteg nach Lofer. Von Lofer folgen wir 100 m der Loferer-Alm-Straße, bis links der Weg zur Bertapromenade und Kalvarienberg abzweigt. Von der Kalvarienbergkapelle abwärts zur Augustenpromenade, über den Eduardsteg zum Schweizerwirt, weiter (Weg Nr. 601) zur Bierkellergasse und auf dem Mitterweg nach Hochmoos und St. Martin.

Buchen Sie Ihren Traumurlaub

im Salzburger Saalachtal